Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:651s-1

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:651s-1 [2018/09/01 14:15]
mb angelegt
de:651s-1 [2018/09/01 14:15] (aktuell)
mb
Zeile 45: Zeile 45:
 Die Bedienung des Collins 651S-1 ist unkompliziert:​ Netzkabel und eine Antenne eingesteckt,​ an der Chinch-Buchse auf der Rückseite ein Lautsprecher oder ein Kopfhörer eingesteckt,​ und schon kann's losgehen: Mit dem Hauptschalter POWER in Position OPER wird der Empfänger eingeschaltet. Der AGC Schalter sollte in position FAST stehen, der RF Gain voll aufgedreht und der CONTROL - Schalter in der Position LOCAL. Zunächst wird einmal das relativ laute Lüftergeräusch hörbar, im Empfänger tut sich erst etwas, wenn mit dem 100 kHz und MHz Knopf der entsprechende Wellenbereich eingestellt ist, mit dem Abstimmknopf wird der Empfänger abgestimmt, der schwere Knopf mit der Fingermulde erlaubt es, auch grössere Bandabschnitte zu überfahren. Das Rauschen im Lautsprecher,​ welches für die hohe Empfängerempfindlichkeit spricht, geht sofort zurück, sobald auf ein ausreichend starkes Signal abgestimmt ist. Die Bedienung des Collins 651S-1 ist unkompliziert:​ Netzkabel und eine Antenne eingesteckt,​ an der Chinch-Buchse auf der Rückseite ein Lautsprecher oder ein Kopfhörer eingesteckt,​ und schon kann's losgehen: Mit dem Hauptschalter POWER in Position OPER wird der Empfänger eingeschaltet. Der AGC Schalter sollte in position FAST stehen, der RF Gain voll aufgedreht und der CONTROL - Schalter in der Position LOCAL. Zunächst wird einmal das relativ laute Lüftergeräusch hörbar, im Empfänger tut sich erst etwas, wenn mit dem 100 kHz und MHz Knopf der entsprechende Wellenbereich eingestellt ist, mit dem Abstimmknopf wird der Empfänger abgestimmt, der schwere Knopf mit der Fingermulde erlaubt es, auch grössere Bandabschnitte zu überfahren. Das Rauschen im Lautsprecher,​ welches für die hohe Empfängerempfindlichkeit spricht, geht sofort zurück, sobald auf ein ausreichend starkes Signal abgestimmt ist.
  
-{{ :​images:​collins-651s1-green-front.jpg?​direct&​600|Collins 651S-1}} Der Collins 651S-1 ist zumindest in der Schweiz ein recht seltenes Gerät: als einer der letzten "​richtigen"​ Collins - Kurzwellenempfänger hat er ein hervorragendes Empfangsverhalten,​ das 2,7 kHz SSB und das 3 kHZ AM Filter sind zum Einsatz beispielsweise im Tropenband hervorragend geeignet, das 6 kHz AM Filter bringt relativ ungestörte stärkere Auslandsdienste in einer sehr guten Qualität aus dem Lautsprecher. Der 651S-1 mit seinem typischen Konzept kommerzieller Kurzwellenempfänger verfügt nicht über Goodies wie ein Passband Tuning, ein Notch Filter oder gar programmierbare Senderspeicher,​ zum Suchempfang in den Kurzwellenbändern ist er in meinen Augen ein Top - Gerät.+{{ :​images:​collins-651s1-green-front.jpg?​direct&​400|Collins 651S-1}} Der Collins 651S-1 ist zumindest in der Schweiz ein recht seltenes Gerät: als einer der letzten "​richtigen"​ Collins - Kurzwellenempfänger hat er ein hervorragendes Empfangsverhalten,​ das 2,7 kHz SSB und das 3 kHZ AM Filter sind zum Einsatz beispielsweise im Tropenband hervorragend geeignet, das 6 kHz AM Filter bringt relativ ungestörte stärkere Auslandsdienste in einer sehr guten Qualität aus dem Lautsprecher. Der 651S-1 mit seinem typischen Konzept kommerzieller Kurzwellenempfänger verfügt nicht über Goodies wie ein Passband Tuning, ein Notch Filter oder gar programmierbare Senderspeicher,​ zum Suchempfang in den Kurzwellenbändern ist er in meinen Augen ein Top - Gerät.
  
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
de/651s-1.txt · Zuletzt geändert: 2018/09/01 14:15 von mb