Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:6p_203_a6

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:6p_203_a6 [2018/11/18 16:45]
mb angelegt
de:6p_203_a6 [2018/12/23 16:06] (aktuell)
mb [Technische Unterlagen]
Zeile 28: Zeile 28:
 {{:​images:​lorenz-6p-203-a6-front.jpg?​600|Lorenz P6 203 A6}} {{:​images:​lorenz-6p-203-a6-front.jpg?​600|Lorenz P6 203 A6}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
-{{ :​images:​lorenz-6p-203-a6-bl.jpg?​400|Lorenz P6 203 A6}} +Der Empfänger bringt in seinem dunkelgrünen Stahlblechgehäuse stattliche 40,5 kg auf die Waage. 
-{{ :​images:​lorenz-6p-203-a6-skala.jpg?​400|Lorenz P6 203 A6}}+ 
 +{{ :​images:​lorenz-6p-203-a6-skala.jpg?​400|Lorenz P6 203 A6}} In der Mitte der Frontplatte findet sich der sektorförmige Ausschnitt der Frequenzskala,​ unten der Hauptabstimmknopf. Links unterhalb des Abstimmknopfs ist der Feinabstimmregler angeordnet, rechts unterhalb der Schalter für die Kurzwellenbereiche 1 - 5. Das gewählte Band wird mit zwei Lämpchen rechts und links der entsprechenden Frequenzskala angezeigt. Rechts neben der Frequenzskala findet sich eine mechanische Arretierung,​ um eine unbeabsichtigte Verstimmung des Geräts bei Fixfrequenzempfang (beispielsweise für Funkfernschreiben) zu verhindern. 
 + 
 +Auf der rechten Seite der Frontplatte finden sich unten der Netzschalter und die Kopfhörerbuchsen,​ darüber der Monitorlautsprecher mit dem entsprechenden Schalter und das analog ausgeführte [[S-Meter]]. 
 + 
 +{{ :​images:​lorenz-6p-203-a6-bl.jpg?​400|Lorenz P6 203 A6}}Auf der linken Seite der Hauptskala sind von oben die Schalter für den Störbegrenzer ([[Noise Limiter]]), die Umschaltung für manuelle und automatische HF-Verstärkungsregelung und darunter der Regler für die HF- und NF-Verstärkung mit zwei konzentrischen Knöpfen angeordnet. Der innere kleine Knopf steht in der Regel am rechten Anschlag, der äussere regelt die Lautstärke. 
 + 
 +Darunter liegt der Wahlschalter für den [[SSB]]-Empfang,​ das obere und untere Seitenband können gewählt und die Tonhöhe des [[BFO]] eingestellt werden. Das faszinierendste Feature des Empfängers ist die Bandbreitenregelung,​ die beim Lorenz EP 203 quasi - stufenlos ausgeführt ist. In kleinen Stufen kann die ZF-Bandbreite mit dem Regler zwischen 1300 - 6600 Hz (- 6 dB) eingestellt werden, einem Nachbarkanalstörer ist damit relativ gut beizukommen.
  
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
 +Das röhrenbestückte Gerät arbeitet als [[Einfachsuperhet]].
  
 ==== Röhrenbestückung ==== ==== Röhrenbestückung ====
 +[[EK90]] [[EF94]] [[EF94]] [[EF93]] [[EF93]] [[EF93]] [[EF93]] [[EF93]] [[EF93]] [[EBC91]] [[ECC82]] [[150C2]]
  
 ==== Entwicklung ==== ==== Entwicklung ====
 +Der Empfänger E5-30 resp. EP203 wurde von [[Lorenz]] in den Fünfzigerjahren entwickelt und wurde vor allem von deutschen Behörden eingesetzt.
  
-{{gallery>:​images?​lorenz-6p203*.jpg&​0&​80x80&​lightbox&​showtitle&​titlesort}}+{{gallery>:​images?​lorenz-6p-203*.jpg&​0&​80x80&​lightbox&​showtitle&​titlesort}}
  
 ===== Technische Unterlagen ===== ===== Technische Unterlagen =====
-  *  +  * {{ :​manuals:​lorenz-6p203-manual.pdf |Technisches Handbuch Lorenz 6P203}}
 ==== Weitere Informationen ==== ==== Weitere Informationen ====
   * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​lorenz_kurzwellenempfaenger_e5_30_6p203a6.html|Lorenz 6P 203 A6 auf der Website von www.radiomuseum.org]]   * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​lorenz_kurzwellenempfaenger_e5_30_6p203a6.html|Lorenz 6P 203 A6 auf der Website von www.radiomuseum.org]]
de/6p_203_a6.1542555920.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/11/18 16:45 von mb