Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:amtor

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:amtor [2019/04/27 17:03] (aktuell)
mb angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== AMTOR ======
 +**AMTOR** oder **Am**ateur **T**eleprinting **o**ver **R**adio sind fehlerkorrigierende Funkfernschreibverfahren,​ welche in [[FSK]] ("​Frequency Shift Keying"​)-Modulation [[F1]]) ausgestrahlt werden. Analog zu den im kommerziellen Betrieb eingesetzten [[SITOR]] werden dieselben Verfahren im Anateurfunkbetrieb als AMTOR bezeichnet.
 +
 +===== AMTOR-A =====
 +**AMTOR-A** ist ein fehlerkorrigierendes Übertragungsverfahren,​ welches in Punkt-zu-Punkt - Verbindungen zum Einsatz kommt.
 +
 +Analog zu SITOR-A kommt ein 7 Bit-Code, der auf einem abgewandelten CCITT-No.2 - Code basiert, zum Einsatz; jedes Zeichen besteht aus vier "​1"​-Zuständen ("​Mark"​) und drei "​0"​-Zuständen ("​Space"​),​ wenn dieses Verhältnis nicht beibehalten wird, dann die Gegenstation einen Fehler erkennen.
 +
 +Bei der Aussendung werden die Zeichen in Dreiergruppen übertragen,​ dafür steht ein Zeitslot von 210 msec. zu Verfügung. Die Gegenstation überprüft das Verhältnis von 0 und 1-Zuständen und sendet als Antwort auf den ersten Block das Antwortsignal CS1 zurück, die Sendestation hört 240 msec. auf dieses Bestätigungssignal.\\ ​
 +Geht das Antwortsignal ein, fährt die Sendestation mit dem Block 2 von drei Zeichen fort und wartet wieder 240 msec. auf das Antwortsignal CS2.\\ ​
 +Eine Zyklusdauer beträgt also 450 msec., falls die Übertragung fehlerbehaftet war, fordert die Gegenstation mit RQ die Wiederholung des letzten Blocks an. Geht das Bestätigungssignal nicht ein, fragt die Sendestation mit RQRQRQ nochmals nach.
 +
 +Gearbeitet wird in FSK / F1-Modulation,​ [[Shift]] 170 Hz und einer Baudrate von 100 Baud.
 +
 +===== AMTOR-B =====
 +**AMTOR-B** ist ebenfalls ein fehlerkorrigierendes Funkfernschreib - Übertragungsverfahren,​ welches in Analogie zum SITOR-B Verfahren für Rundsprüche an viele Empfänger eingesetzt wird.
 +
 +Bei einer AMTOR-B Aussendung wird analog zu [[SITOR]]-B ein [[FEC]]-Verfahren eingesetzt, ein **F**orward **E**rror **C**orrection -Verfahren. Hier wird jedes 7 Bit-Zeichen mit einem Zeitversatz von 280 msec. ein zweites Mal ausgestrahlt. Wenn die beiden empfangenen Zeichen identisch sind, werden sie ausgegeben, bei einer Differenz wird ein **_** als Fehlerzeichen angezeigt.
 +
 +==== Weitere Informationen ====
 +  * [[https://​en.wikipedia.org/​wiki/​AMTOR|AMTOR auf Wikipedia]],​ engl.
  
de/amtor.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/27 17:03 von mb