Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:bc-322

Radio Receiver & Transmitter BC-322

Teil des Funksystems SCR-195, hergestellt für das United States Army Signal Corps.

Transceiver BC-322

Technische Daten

Stromversorgung

  • Akku / Batteriebetrieb: Heiz- und Anodenbatterie BA-32 (Heizspannung 3 V, Anodenspannung 144 V, Gittersp. 13.5 V, Mikrophonspannung 4.5 V).

Dimensionen

  • 140 x 200 x 220 mm

Zubehör

  • Handset TS-11-A
  • Antenne AN-29
  • Batterie BA-32
  • Segeltuchtasche BG-71

Transceiver BC-322

Bedienung

Das BC-322 / SCR-195 ist ein sehr frühes kompaktes Infantrie - Kleinfunkgerät, welches vom U.S. Army Signal Corps um 1938 entwickelt wurde. Der AM - Sendeempfänger arbeitet im VHF Band und verfügt über einen von 52 bis 66 MHz abstimmbaren VFO.

Zum portablen Betrieb wurde das Funkgerät in einer Segeltuchtasche getragen, die Antenne wird am Antennensockel oben auf dem Gerät festgeschraubt, die passende Batterie BA-32 wird mit zwei Gurten unten am Funkgerät fixiert, in der Regel wurde mit dem Gerät das Handset TS-11-A eingesetzt.

Transceiver BC-322 Das BC-222 / SCR-194 mit einem ganz ähnlichen Aufbau sendet im Bereich 28 - 52 MHz und wurde von der Artillerie verwendet, meist wurde ein Mikrophon T-24 und Kopfhörer HS-22 damit eingesetzt.

Technisches Prinzip

Im Sendebetrieb arbeitet die VT-67 als Hartley-Oszillator, die VT-33 als Modulatorröhre. Im Empfangsbetrieb arbeitet die VT-67 als Empfangsdetektor in Superregenerativschaltung (Audion) und VT-33 als Audioverstärkerröhre.

Bestückung

Das Gerät ist bestückt mit einer VT-67 und einer VT-33.

Technische Unterlagen

Entwicklung

Weitere Informationen

de/bc-322.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/17 21:38 von mb