Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:boatanchors_von_eddystone

Kommunikationsempfänger von Eddystone

Ab 1926 wurden zunächst Rundfunk-, später Kurzwellengeräte von Stratton & Co. Ltd., Birmingham, unter der Handelsbezeichnung Eddystone produziert. Im 2.Weltkrieg musste die Firma nach der fast vollständigen Zerstörung der Produktionsanlagen in Bromsgrove durch den „1940 Blitz“ nach West Heath in ein ehemaliges Schwimmbad, das „Bath Tub“ Gelände, Alvechurch Road, Birmingham, übersiedeln. Bereits nach 3 Monaten erreichten die Produktionsziffern u.a. für den 358X Empfänger wieder das Niveau vor der Zerstörung des Werks.

Mit dem Verkauf des HF-Technik-Segments an Marconi 1965 wurde die Firmenbezeichnung in Eddystone Radio Ltd. geändert, die Firma war im Seefunk-, Polizeifunk und kommerziellen Bereich und später auch in der Konstruktion von Rundfunksendern aktiv.

Kommunikationsempfänger der Eddystone Radio Ltd., Birmingham

All World Four1934Audion140 kHz - 30 MHzAM, Bandbereichswahl mit Steckspulen
670A „Cabin Set“1954Einfachsuper150 kHz - 30 MHzAM
958 / Marconi „Nebula“1969Doppelsuper10 kHz - 30 MHzAM, USB, LSB, CW
de/boatanchors_von_eddystone.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/09 19:35 von mb