Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:dr-28

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:dr-28 [2018/07/22 13:11]
mb angelegt
de:dr-28 [2018/07/22 13:14]
mb
Zeile 12: Zeile 12:
   * **Proceed 2800**: für Japan: rote LED - Anzeige nur in KW-Bereichen aktiv, keine LW   * **Proceed 2800**: für Japan: rote LED - Anzeige nur in KW-Bereichen aktiv, keine LW
  
 +{{:​images:​panasonic-rf2800.jpg?​600|Panasonic DR-28 / RF2800LBS}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Doppelsuper]],​ [[ZF]] ​ 2 MHz, 455 kHz   * [[Prinzip]]:​ [[Doppelsuper]],​ [[ZF]] ​ 2 MHz, 455 kHz
Zeile 31: Zeile 32:
  
 ==== Zubehör ==== ==== Zubehör ====
- + 
 +{{:​images:​panasonic-rf2800-front.jpg?​600|Panasonic DR-28 / RF2800LBS}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Der DR-28 / RF-2800 ist mit 38 x 25 x 12 cm und einem Gewicht von 3,6 kg noch eben portabel, zwei Handgriffe resp. Schutzbügel an den Seiten schützen die Gerätefront,​ wenn der Empfänger auf der Ferienreise unter den Flugzeugsitz geschoben werden muss... Der DR-28 kann alternativ mit 110/220 V Netzstrom oder mit 6 [[UM1]]-Batterien betrieben werden. Der DR-28 / RF-2800 ist mit 38 x 25 x 12 cm und einem Gewicht von 3,6 kg noch eben portabel, zwei Handgriffe resp. Schutzbügel an den Seiten schützen die Gerätefront,​ wenn der Empfänger auf der Ferienreise unter den Flugzeugsitz geschoben werden muss... Der DR-28 kann alternativ mit 110/220 V Netzstrom oder mit 6 [[UM1]]-Batterien betrieben werden.
Zeile 40: Zeile 42:
  
 In der Mitte ist der grosse und griffige Hauptabstimmknopf platziert, zur Feinabstimmung kann der ganze Knopf herausgezogen werden, wodurch eine spielfreie 1:20 Untersetzung aktiv wird. Links davon findet sich oben der grosse Lautstärkeregler,​ darunter die separaten Regler für die Bass- und Höhen- Klangregelung. Rechts neben dem Abstimmknopf sind übereinander in einer Reihe drei Regler angeordnet, mit dem SW-CAL kann durch Verstellung der Oszillatorfrequenz die Eichung des Frequenzzählers um bis 5 kHz verschoben und bei bekannter Exmpfangsfrequenz nachgestellt werden, mit dem RF-Gain kann die Hochfrequenzverstärkung bei starken Sendern welche zur Übersteuerung führen reduziert werden, der schaltbare BFO-Regler dient zum CW- und SSB-Empfang. In der Mitte ist der grosse und griffige Hauptabstimmknopf platziert, zur Feinabstimmung kann der ganze Knopf herausgezogen werden, wodurch eine spielfreie 1:20 Untersetzung aktiv wird. Links davon findet sich oben der grosse Lautstärkeregler,​ darunter die separaten Regler für die Bass- und Höhen- Klangregelung. Rechts neben dem Abstimmknopf sind übereinander in einer Reihe drei Regler angeordnet, mit dem SW-CAL kann durch Verstellung der Oszillatorfrequenz die Eichung des Frequenzzählers um bis 5 kHz verschoben und bei bekannter Exmpfangsfrequenz nachgestellt werden, mit dem RF-Gain kann die Hochfrequenzverstärkung bei starken Sendern welche zur Übersteuerung führen reduziert werden, der schaltbare BFO-Regler dient zum CW- und SSB-Empfang.
-Hochfrequenzmässig durchläuft das Eingangssignal nach einer Verstärkerstufe & RF-Gain-Regelung den ersten Mischer. Nach Umsetzung auf die zweite ZF und den ZF-Filtern gelangt das Signal auf die AM-Detektorstufe,​ hier wird zum SSB/CW- Empfang der im Gerät generierte Hilfsträger zugemischt. Nach der Klangregelstufe und dem Endverstärker sollte es nun aus dem Lautsprecher tönen. Die Oszillatorfrequenz wird in der ersten Mischstufe ausgekoppelt und dem **Frequenzzähler**baustein zugeführt.+ 
 +{{ :​images:​panasonic-rf2800-back.jpg?​400|Rückseite Panasonic DR-28 / RF2800LBS}} ​Hochfrequenzmässig durchläuft das Eingangssignal nach einer Verstärkerstufe & RF-Gain-Regelung den ersten Mischer. Nach Umsetzung auf die zweite ZF und den ZF-Filtern gelangt das Signal auf die AM-Detektorstufe,​ hier wird zum SSB/CW- Empfang der im Gerät generierte Hilfsträger zugemischt. Nach der Klangregelstufe und dem Endverstärker sollte es nun aus dem Lautsprecher tönen. Die Oszillatorfrequenz wird in der ersten Mischstufe ausgekoppelt und dem **Frequenzzähler**baustein zugeführt.
  
 Im praktischen Einsatz vermag der **DR-28** als einfacher aber DX-tauglicher Weltempfänger mit gutem Klang zu überzeugen. Beim DR-28 mit seinem breitbandigen Eingang ist die Grosssignalfestigkeit ungenügend,​ so dass es zu Übersteuerungserscheinungen und Auftreten von "​Geisterstationen"​ / Mischprodukten kommen kann. Vor allem, wenn eine externe Langdrahtantenne angeschlossen wird, muss das Signal mit dem RF-Gain kräftig abgeschwächt werden, bis das ohnehin zur Übertreibung neigende S-Meter zwischen 8 und maximal 10 anzeigt. Im praktischen Einsatz vermag der **DR-28** als einfacher aber DX-tauglicher Weltempfänger mit gutem Klang zu überzeugen. Beim DR-28 mit seinem breitbandigen Eingang ist die Grosssignalfestigkeit ungenügend,​ so dass es zu Übersteuerungserscheinungen und Auftreten von "​Geisterstationen"​ / Mischprodukten kommen kann. Vor allem, wenn eine externe Langdrahtantenne angeschlossen wird, muss das Signal mit dem RF-Gain kräftig abgeschwächt werden, bis das ohnehin zur Übertreibung neigende S-Meter zwischen 8 und maximal 10 anzeigt.
de/dr-28.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/22 13:14 von mb