Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:e46

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:e46 [2018/08/26 09:47] (aktuell)
mb angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Autophon E46 ======
 +**VHF-Empfänger E46** ; hergestellt von [[Autophon|Autophon AG, Solothurn]].
  
 +Parallel zum [[E52]] / [[E44]] entwickelte Autophon auch einen VHF - Empfänger; das Gerät deckt mit 27 - 101 MHz den VHF - Bereich ab und empfängt als erster Überwachungsempfänger von Autophon nicht nur [[AM]]- sondern auch [[FM]] - Telephonieaussendungen.
 +
 +Allerdings war das Gerät seiner Zeit voraus, die Verlagerung der militärischen Kommunikation in den 
 +VHF- Bereich um 50 - 80 MHz stand erst bevor, so dass vom E46 nur eine Vorserie von 11 Stück gebaut ​
 +wurden, von denen vier Geräte in den Truppeneinsatz im Abhorchdienst kamen.
 +
 +Der [[E-628]] als VHF-”Bruder” des Kurzwellenempfängers [[E-627]] baute dann auf dem Konzept auf und 
 +wurde später zum Arbeitspferd als VHF-Überwachungsempfänger.
 +
 +Der E46 ist ähnlich wie der [[E52|E52C]] als Kompaktgerät in einem Metallgehäuse aufgebaut und setzt 
 +Schlüsselröhren der E-Serie ein, speziell zu erwähnen ist hier der Einsatz der [[EF50]] in den HF-Vorstufen
 +
 +{{:​images:​autophon-e46.jpg?​direct&​600|Autophon E46}}
 +===== Technische Daten =====
 +  * [[Prinzip]]:​ [[Einfachsuperhet]],​ [[ZF]] 4,3 MHz
 +  * [[Betriebsarten]]:​ [[A3|AM (A3)]], [[F3|FM (F3)]]
 +  * [[Frequenzbereich]]:​ 27 - 101 MHz
 +  * [[Frequenzanzeige]]:​ Analogskala,​ [[Trommeltuner]]
 +  * [[Frequenzspeicher]]:​ keine
 +  * [[Signalstärkeanzeige]]:​ [[S-Meter]]
 +  * [[Signalbearbeitung]]:​ [[RF-Gain]] ("​Empfindlichkeit"​),​ [[AGC]], zwei [[ZF-Filter]] und [[Quarzfilter]]
 +  * [[Ausstattung]]:​ [[Borduhr]]
 +  * [[Empfindlichkeit]]:​ [[A3|AM (A3)]] 1,5 - 3,5 μV  [[F3|FM (F3)]] < 2 μV / [[Selektivität]]:​ ± 20 kHz / ± 40 kHz / ± 75 kHz
 +
 +==== Stromversorgung ====
 +  * [[Netzbetrieb]]:​ 110, 125, 145, 160, **220**, 250 V
 +  * [[Akku / Batteriebetrieb]]: ​
 +
 +==== Dimensionen ====
 +  *  400 x 320 x 280 mm,  kg
 +
 +==== Zubehör ====
 +  * Kopfhörer
 +
 +----
 +{{:​images:​autophon-e46-front.jpg?​direct&​600|Autophon E46}}
 +
 +===== Bedienung =====
 +Die querverlaufende Trommelskala in der Mitte der Frontplatte des Empfängers ist zur direkten Frequenzablesung geeicht.\\ ​
 +Oberhalb des Skalenfensters befinden sich ganz links die Antennenanschlüsse,​ daneben die Stationsuhr. Zwei Tasten dienen zur Umschaltung des S-Meters auf die Heiz- und Anodenspannungskontrollfunktion. Rechts oben ist der Eingang für das Versorgungsspannungskabel mit dem Spannungswähler und den entsprechenden Sicherungen und der Netzschalter.\\ ​
 +Unter der Frequenzskala findet sich links der Drehschalter zur Wahl des Frequenzbereichs,​ der den Trommeltuner betätigt, rechts der Abstimmknopf mit der mechanischen Blockierung der Frequenzabstimmung und gleich daneben der Bandbreitenumschalter.\\ ​
 +In der untersten Reihe ganz links der Lautstärkeregler,​ der Schalter für den Störbegrenzer,​ und der mit "​Empfindlichkeit"​ bezeichnete HF-Verstärkungsregler,​ am linken Anschlag wird in AGC-Modus geschaltet. Es folgt der Schalter für die zweistufige Tonblende und der AM / FM - Betriebsartenschalter.
 +
 +===== Technisches Prinzip =====
 +Der Antennenanschluss ist mit einer Glimmlampe vor Überspannung geschützt, zunächst durchläuft das Signal zwei HF-Vorstufen (je [[EF50]]). Mit dem Oszillatorsignal ([[EF50]], Pos. 322) wird das Signal in der Mischstufe ([[ECH21]], Heptodensystem) auf die Zwischenfrequenz von 4,3 MHz umgesetzt. Die Zwischenfrequenz wird in zwei ZF-Verstärkerstufen (zweimal [[EF50]]) verstärkt.\\ ​
 +Das Signal gelangt nun zur [[ECH21]]; in der Betriebsart [[A3|AM (A3)]] erfolgt die Gleichrichtung am Gitter der [[ECH21]], in der Betriebsart [[FM|FM (F3)]] dient die [[ECH21]] als Limiter, die Duodiode [[6H6]] als Diskriminator zur Demodulation der FM-Aussendungen.\\ ​
 +Die Röhre [[ECH21]] dient als NF-Vorstufe,​ die [[EBL21]] als NF-Endstufe,​ von dort wird das Signal an die Kopfhörer resp. Lautsprecherbuchsen weitergegeben,​ antiparallel geschaltete Selengleichrichterdioden dienen als "​Krachtöter"​.\\ ​
 +{{:​images:​autophon-e46-block.jpg?​direct&​400|}}
 +
 +==== Röhrenbestückung ====
 +V1, Pos. 474 ([[EF50]], HF-Vorstufe);​ V2, Pos. 424 ([[EF50]], HF-Vorstufe);​ V3, Pos. 374 ([[ECH21]], Mischstufe);​ V4, Pos. 322 ([[EF50]], Oszillator);​ V5, Pos. 205 ([[EF50]], 1. ZF-Stufe); V6 , Pos. 176 ([[EF50]], 2. ZF-Stufe); V7, Pos. 148 ([[ECH21]], AM-Demodulator,​ FM-Limiter);​ V8, Pos. 130 ([[6H6]], Duodiode als Diskriminator);​ V9, Pos. 54 ([[ECH21]], NF-Vorstufe);​ V10, Pos. 40 ([[EBL21]], NF-Endstufe).\\
 +Gl1, Pos. 8 ([[AZ1]], Gleichrichter Anodenspannung),​ die in Serie geschalteten Stabilisatoren Pos. 9 [[S 90/40]] und Pos. 10 [[S 190/40]] stabilisieren die Anodenspannung. Gl2, Pos. 7 ([[AZ1]], Gleichrichter für die übrigen Spannungen),​ Selengleichrichter Pos. 13 zur Gleichrichtung der Gittervorspannung.
 +
 +==== Entwicklung ====
 +Vom E46 wurde 1947 nur eine Kleinserie von 11 Stück produziert, vier der Empfänger wurden zu einem Preis von jeweils 3'​100.- Fr. und gelangten zur Truppe ins Korpsmaterial der Funkerkomplanie 20.
 +
 +{{gallery>:​images?​autophon-e46*.jpg&​0&​80x80&​lightbox&​showtitle&​titlesort}}
 +
 +===== Technische Unterlagen =====
 +  * {{ :​manuals:​autophon-e46-manual.pdf |Revisionsanleitung für AM-FM Empfänger E46}}
 +  * {{ :​manuals:​autophon-e46-schema.pdf |Schema AM-FM Emfänger E46}}
 +
 +==== Weitere Informationen ====
 +  * [[http://​www.armyradio.wiki/​doku.php?​id=de:​e-604|E-604 / E46 auf www.armyradio.ch]]
 +  * [[http://​armyradio.ch/​radio-d/​e-604.htm|E-604 / E46 auf www.armyradio.ch]]
 +  * [[http://​www.radiomuseum.org/​r/​autophon_e46e_4.html|E-604 / E46 auf der Website von www.radiomuseum.org]]
de/e46.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/26 09:47 von mb