Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:kommerzielle_empfaenger_von_rft_funkwerk_koepenick

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:kommerzielle_empfaenger_von_rft_funkwerk_koepenick [2018/10/11 20:45]
mb
de:kommerzielle_empfaenger_von_rft_funkwerk_koepenick [2018/12/13 21:56] (aktuell)
mb
Zeile 1: Zeile 1:
-====== Kommerzielle Empfänger von R. L. Drake ====== +====== Kommerzielle Empfänger von RFT / Funkwerk Köpenick ​====== 
-Im VEB Kombinat Nachrichtenelektronik,​ Köpenik, fand sich die Nobelschmiede von Kommunikationsempfängern in der DDR. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands gelangten zahlreiche Geräte aus staatlichen Stellen auf den Gebrauchtgerätemarkt,​ sie können was die Empfangsleistungen betrifft, mit den Empfängern der renommierten westdeutschen und amerikanischen Hersteller problemlos mithalten.+Im [[RFT Köpenick|VEB Kombinat Nachrichtenelektronik,​ Köpenik]], fand sich die Nobelschmiede von Kommunikationsempfängern in der DDR. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands gelangten zahlreiche Geräte aus staatlichen Stellen auf den Gebrauchtgerätemarkt,​ sie können was die Empfangsleistungen betrifft, mit den Empfängern der renommierten westdeutschen und amerikanischen Hersteller problemlos mithalten.
  
 Die frühen Empfänger aus den frühen sechziger Jahren verfügte über einen Trommeltuner mit geeichter nicht linearer Analogskala. Die Empfänger der EKV-Serie waren mit einer mechnisch digitalen Frequenzanzeige ähnlich der des Collins R-390A und mechanischen Filtern ausgestattet. Die frühen Empfänger aus den frühen sechziger Jahren verfügte über einen Trommeltuner mit geeichter nicht linearer Analogskala. Die Empfänger der EKV-Serie waren mit einer mechnisch digitalen Frequenzanzeige ähnlich der des Collins R-390A und mechanischen Filtern ausgestattet.
Zeile 8: Zeile 8:
 Ein Sonderfall war der aus gleichem Hause stammende einfache Amateurfunkempfänger AFE 12, der zu günstigem Preis nur das 160/​80m-Amateurfunkband abdeckte. Ein Sonderfall war der aus gleichem Hause stammende einfache Amateurfunkempfänger AFE 12, der zu günstigem Preis nur das 160/​80m-Amateurfunkband abdeckte.
  
-===== Kommerzielle Empfänger von R. L. Drake =====+===== Kommerzielle Empfänger von RFT / Funkwerk Köpenick ​=====
 {{tablelayout?​colwidth="​100px,​-,​110px,​-,​-,​150px"​}} {{tablelayout?​colwidth="​100px,​-,​110px,​-,​-,​150px"​}}
-|[[EKV|EKV 10 / 15]]|1971|[[Dreifachsuper]]|1,​6 - 30 MHz|AM, SSB, ISB; mechanisch digitale Anzeige 100 Hz,  optionaler Diversity-, FSK-Zusatz|| +|[[1340]]|1962|[[Doppelsuper]]|14 kHz - 30,1 MHz|AM, SSB; Trommeltuner,​ Interpolationsoszillator|[[1340|{{:​images-small:​rft-betriebsempf-1340.jpg?​direct&​200|}}]]| 
-|[[EKD300]]|1984|[[Doppelsuper]]|14 kHz - 30 MHz|AM, SSB, ISB, Digitalanzeige 10 Hz, optionaler externer Preselektor- /Diversity- / FSK-Zusatz EZ100|| +|[[EKV|EKV 10 / 15]]|1971|[[Dreifachsuper]]|1,​6 - 30 MHz|AM, SSB, ISB; mechanisch digitale Anzeige 100 Hz,  optionaler Diversity-, FSK-Zusatz|[[EKV|{{:​images-small:​rft-ekv13.jpg?​200|}}]]
-|[[EKD500]]|1986|[[Doppelsuper]]|14 kHz - 30 MHz|AM, SSB, ISB, Digitalanzeige 10 Hz, eingebauter RTTY/FAX - Demodulator,​ 99 Speicher, Schnittstelle zur PC-Steuerung / Master-Slave-Betrieb||+|[[EKD300]]|1984|[[Doppelsuper]]|14 kHz - 30 MHz|AM, SSB, ISB, Digitalanzeige 10 Hz, optionaler externer Preselektor- /Diversity- / FSK-Zusatz EZ100|[[EKD300|{{:​images-small:​rft-ekd300.jpg?​200|}}]]
 +|[[EKD500]]|1986|[[Doppelsuper]]|14 kHz - 30 MHz|AM, SSB, ISB, Digitalanzeige 10 Hz, eingebauter RTTY/FAX - Demodulator,​ 99 Speicher, Schnittstelle zur PC-Steuerung / Master-Slave-Betrieb|[[EKD500|{{:​images-small:​rft-ekd500.jpg?​200|}}]]|
de/kommerzielle_empfaenger_von_rft_funkwerk_koepenick.1539283508.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/10/11 20:45 von mb