Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:kommerzielle_empfaenger_von_watkins_johnson

Kommerzielle Empfänger von Watkins - Johnson

Die Watkins-Johnson Company wurde 1957 in Palo Alto, CA, gegründet; ab 1966 stellte sie als Watkins-Johnson Company Telecommunications Group in Gaithersburg,MA Kommunikationsequipment vorwiegend für militärische und Geheimdienststellten her und beschäftigte zuletzt 450 Angestellte.

Wohl nach 1998 wurde Watkins-Johnson von Marconi und dann von BAE SYSTEMS North America (British Aerospace) übernommen. Der Standort Gaithersburg wurde 2002 für 146 mio US$ von Integrated Defense Technologies IDT und diese im November 2003 von DRS Technologies Inc. (DRS Electronic Systems, Inc., 200 Professional Drive, Gaithersburg, MD 20879) übernommen.

Mit dem HF-1000 stellte Watkins-Johnson nach 1993 einen einzigen DSP-tauglichen Empfänger mit u.a. Funkamateuren als Zielgruppe her.

Kommerzielle Empfänger von Watkins Johnson

WJ-8888 / „Quad8“1972Dreifachsuper0,5 - 30 MHzAM, CW, USB, LSB, ISB, FM
WJ-8888B1976Dreifachsuper0,5 - 30 MHztechnische Spezifikationen identisch, 4 Abstimmgeschwindigkeiten
WJ-87181976Doppelsuper5 - 30000 kHzAM, CW, FM
WJ-8718A1982Doppelsuper5 - 30000 kHzAM, CW, FM
WJ-8718A/MFP1986Doppelsuper5 - 30000 kHztechnische Spezifikationen identisch, Mikroprozessorkontrolle
WJ-8711 / WJ-8711A1990Doppelsuper5 - 30000 kHzAM, CW, LSB, USB, ISB, FM; DSP IF, AGCx2, RS 232 - Port
HF-10001993Doppelsuper5 - 30000 kHzAM, CW, LSB, USB, ISB, FM; DSP IF, AGCx2, RS 232 - Port; semiprofessioneller Nachfolger.
de/kommerzielle_empfaenger_von_watkins_johnson.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/12 13:21 von mb