Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:lafayette_guardian_6000

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:lafayette_guardian_6000 [2019/01/16 07:28]
mb
de:lafayette_guardian_6000 [2019/01/16 13:22] (aktuell)
mb
Zeile 4: Zeile 4:
 Der Lafayette Guardian ist ein einfacher Multibandempfänger,​ der Langwellen bis in den Grenzwellenbereich und UKW und VHF-Bereiche abdeckt und offenbar in der Schweiz als Störsuchempfänger eingesetzt wurde. Der Lafayette Guardian ist ein einfacher Multibandempfänger,​ der Langwellen bis in den Grenzwellenbereich und UKW und VHF-Bereiche abdeckt und offenbar in der Schweiz als Störsuchempfänger eingesetzt wurde.
  
 +{{:​images:​lafayette-guardian-6000.jpg?​direct&​600|Lafayette Guardian 6000}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Einfachsuperhet]],​ [[ZF]] ​   * [[Prinzip]]:​ [[Einfachsuperhet]],​ [[ZF]] ​
Zeile 26: Zeile 27:
  
 ---- ----
 +{{:​images:​lafayette-guardian-6000-front.jpg?​direct&​600|Lafayette Guardian 6000}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Beim **Lafayette Guardian 6000** handelt es sich um einen vom amerikanischen Elektronik - Dicounter Lafayette vertriebenen Multibandempfänger aus vermutlich japanischer Produktion. Beim **Lafayette Guardian 6000** handelt es sich um einen vom amerikanischen Elektronik - Dicounter Lafayette vertriebenen Multibandempfänger aus vermutlich japanischer Produktion.
Zeile 36: Zeile 37:
 Auf der Frontplatte liegen linkerhand der Lautsprechergrill mit der kleinen roten Taste für die Skalenbeleuchtung und den Kopfhöreranschlüssen,​ rechts neben der vertikal angeordneten Frequenzskala an der Schmalseite die Bedienelemente. Auf der Frontplatte liegen linkerhand der Lautsprechergrill mit der kleinen roten Taste für die Skalenbeleuchtung und den Kopfhöreranschlüssen,​ rechts neben der vertikal angeordneten Frequenzskala an der Schmalseite die Bedienelemente.
  
 +Unter dem Abstimmknopf liegt der Wellenschalter,​ in einem Fensterchen wird der Bandbereich mit der gleichen Farbe, wie die entsprechende Skala, signalisiert. Es folgen der Lautstärkeregler und der Squelch, die Rauschsperre mit einstellbarer Schwelle. Zum Suchempfang ist der Squelch in der Regel auf 0 resp. die Minimumposition zu stellen, bis man das Grundrauschen hört.
  
 +{{ :​images:​lafayette-guardian-6000-back.jpg?​direct&​300|Lafayette Guardian 6000}} Rechts unten auf der Frontplatte findet sich das Signalstärkeinstrument,​ welches auch zum Auffinden des Maximums (Quer zur Achse der Ferritantenne) oder Minimums (längs zu deren Achse) genutzt wird. Die HF-Verstärkungsregelung kann zu diesem Zwecke ausgeschaltet werden (MGC, "​manual gain control"​),​ sodass das Peilminimum nicht durch die automatische Verstärkungsregelung verschleiert wird.
  
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
 +Superhet.
  
 ==== Bestückung ==== ==== Bestückung ====
de/lafayette_guardian_6000.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/16 13:22 von mb