Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:philips_reiseradios

Reiseradios von Philips

Hergestellt von Philips, Hilversum.

Philips stellte schon früh transistorisierte Koffer- und Taschenradios her. Etwa zeitgleich zu Sonys erstem mikroprozessorkontrollierten Reiseempfänger brachte Philips mit dem D 2924 ebenfalls einen Reiseempfänger mit Mikroprozessor- Steuerung, PLL-Synthese und sechs Senderspeichern heraus. 1985 brachte Philips zwei neue portable Geräte auf den Markt, den D 2935 mit einer Folientastatur als grossgeratenes Reiseradio und den empfangstechnisch vergleichbaren doppelt so teuren Stationsempfänger D 2999. In der Folge nahm Philips auch mehrere analoge Kleinempfänger, welche dem Sony ICF-7600A und den Panasonic - Modellen Konkurrenz machen sollten, vor. Diese waren zwar preislich sehr attraktiv, vermochten aber in Sachen Empfangsleistung nie mit den Spitzengeräten mitzuhalten.

Reiseradios von Philips

D 29241983DoppelsuperUKW, LW, MW, KW (5,95 - 15,45 MHz)Digitalanzeige 1 kHz
D 18351986EinfachsuperUKW, LW, MW, 9 x SW (49 - 11 mb)Analoganzeige
D 7476Variante mit eingebautem Kassettenrekorder
D 29351986DoppelsuperUKW, LW, MW, KW (1,6 - 26,1 resp. 30 MHz)Digitalanzeige
D 18751988EinfachsuperUKW, LW, MW, KW x 9 (49 - 11 mb)Analoganzeige
AE 3205EinfachsuperUKW, MW, KW x 6 (49 - 16 mb)Analoganzeige
AE 3405DoppelsuperUKW, LW, MW, KW x 8Analoganzeige
AE 38051990DoppelsuperUKW, MW, KW 3200 - 7300 sowie 9500 - 21750 kHzDigitalanzeige 5 kHz, 20 Speicher

Autoradio von Philips

DC 7771989DoppelsuperUKW, LW, MW, KW (1,6 - 30 MHz)Digitalanzeige 1 kHz, 20 Speicher
de/philips_reiseradios.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/23 08:03 von mb