Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:r107

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:r107 [2018/10/15 22:11]
mb angelegt
de:r107 [2018/10/15 22:35]
mb
Zeile 5: Zeile 5:
 Schon früh in der Entwicklung wurde entschieden,​ anstelle von Batterieröhren indirekt geheizte Röhren einzusetzen,​ der Empfänger wurde 1940 von der SEE (Signals Experimental Establishment,​ später SDRE) gemeinsam mit Radio Transmission Equipment Ltd. entwickelt. Schon früh in der Entwicklung wurde entschieden,​ anstelle von Batterieröhren indirekt geheizte Röhren einzusetzen,​ der Empfänger wurde 1940 von der SEE (Signals Experimental Establishment,​ später SDRE) gemeinsam mit Radio Transmission Equipment Ltd. entwickelt.
  
 +{{:​images:​mil-uk-r107-a-front.jpg?​600|Reception R.107}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Einfachsuperhet]],​ [[ZF]] 465 kHz   * [[Prinzip]]:​ [[Einfachsuperhet]],​ [[ZF]] 465 kHz
Zeile 27: Zeile 27:
  
 ---- ----
 +{{:​images:​mil-uk-r107-b-front.jpg?​600|Reception R.107}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Der Empfänger R107 misst in seinem schweren Stahlblechgehäuse 61 x 33 x 44 cm und bringt beachtliche 43,2 kg auf die Waage; das Gerät kann vom 220V Netz oder mit 12 V Gleichstrom betrieben werden. Es verfügt über separate Eingänge für eine Langdraht- und eine Dipolantenne. Der Empfänger R107 misst in seinem schweren Stahlblechgehäuse 61 x 33 x 44 cm und bringt beachtliche 43,2 kg auf die Waage; das Gerät kann vom 220V Netz oder mit 12 V Gleichstrom betrieben werden. Es verfügt über separate Eingänge für eine Langdraht- und eine Dipolantenne.
de/r107.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/15 22:35 von mb