Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:russische_portabelradios

Portable Weltempfänger verschiedener russischer Hersteller

In den siebziger und achziger Jahren kamen - teils über die damalige DDR, teils über andere Wege zur Devisenbeschaffung - russische Multibandempfänger auch auf den Markt in Deutschland und der Schweiz und konkurrierten mit dem japanischen Geräten.

Die russischen Geräte waren meist in einem robusten Gehäuse aufgebaut und lieferten mit einem grossen Lautsprecher ansprechende Tonqualität, die Skaleneichung kann immer nur als rudimentär bezeichnet werden, bei schlecht abgeglichenen Geräten geriet die Wellenjagd zu einem Rätselraten.

Imerhin konnten mit einem „Russen“ wesentlich zuverlässiger Erfolge auf der Wellenjagd verbucht werden, als mit manch einem zeitgenössischen Aldi- 10 Euro-Radio, da die verbauten Komponenten und die Schaltungstechnik zwar (ver)alt(et) aber dafür grundsolide waren.

Tragbare Weltempfänger verschiedener russischer Kleinhersteller

VEF 206 ca. 1975SuperhetLW, MW, KW x 6 (60, 41, 25, 19, 16, 13 mb)Analoganzeige
Selena B-2161979SuperhetMW, KW x 5 (49, 31, 25, 19, 16 mb), UKWAnaloganzeige
Euromatic 001 / Salut 0011977Doppelsuper KW2-5(8), EinfachsuperLW, MW1, MW2, KW1, KW2-8Analoganzeige, 4 KW- / 4 UKW-Fixstationen
de/russische_portabelradios.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 10:38 von mb