Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:satellit_500

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:satellit_500 [2018/07/19 20:34]
mb angelegt
de:satellit_500 [2018/07/19 20:49] (aktuell)
mb
Zeile 6: Zeile 6:
 Aufgrund von Bandbeschränkungen des Kurzwellenbereichs in Deutschland gibt es auch den Satellit 500 in mehreren Varianten: Der Satellit 500 Professional mit eingeschränkter Abdeckung der Kurzwelle (CB-Funk um 27 MHz und das 10 m Amateurfunkband bleiben aussen vor), der uneingeschränkt bis 30 MHz reichende Satellit 500 International,​ bei dem allerdings nicht auf die ROM-Tabelle mit den häufigst eingesetzten Frequenzen der europäischen Kurzwellen - Auslandsdienste zugegriffen werden kann, sowie noch eine noch stärker eingeschränkte Variante: der Satellit 500 Italia deckt im Langwellenbereich lediglich 148-302 MHz und auf der Kurzwelle 3,9 - 26,1 MHz ab. Aufgrund von Bandbeschränkungen des Kurzwellenbereichs in Deutschland gibt es auch den Satellit 500 in mehreren Varianten: Der Satellit 500 Professional mit eingeschränkter Abdeckung der Kurzwelle (CB-Funk um 27 MHz und das 10 m Amateurfunkband bleiben aussen vor), der uneingeschränkt bis 30 MHz reichende Satellit 500 International,​ bei dem allerdings nicht auf die ROM-Tabelle mit den häufigst eingesetzten Frequenzen der europäischen Kurzwellen - Auslandsdienste zugegriffen werden kann, sowie noch eine noch stärker eingeschränkte Variante: der Satellit 500 Italia deckt im Langwellenbereich lediglich 148-302 MHz und auf der Kurzwelle 3,9 - 26,1 MHz ab.
  
-Grundig Satellit 500+{{:​images:​grundig-satellit500-front.jpg?​600|Grundig Satellit 500}}
 ==== Varianten ==== ==== Varianten ====
   * **Satellit 500 professional**:​ Kurzwellenabdeckung 1,6 - 26,1 MHz; ROM-Tabelle für häufige Frequenzen   * **Satellit 500 professional**:​ Kurzwellenabdeckung 1,6 - 26,1 MHz; ROM-Tabelle für häufige Frequenzen
Zeile 61: Zeile 61:
 Beim Satellit Professional wird - 1 1 1 angezeigt (Diode B3 -, B2 vorhanden, B1 vorhanden, B0 vorhanden), der Satellit International zeigt - 0 0 1 (nur Diode B0 vorhanden), die Italia-Version outet sich durch - 0 1 0 (nur B1 vorhanden). Beim Satellit Professional wird - 1 1 1 angezeigt (Diode B3 -, B2 vorhanden, B1 vorhanden, B0 vorhanden), der Satellit International zeigt - 0 0 1 (nur Diode B0 vorhanden), die Italia-Version outet sich durch - 0 1 0 (nur B1 vorhanden).
  
-Hieraus ergibt sich die Möglichkeit,​ das Gerät zu modifizieren,​ um zur ROM-Tabelle Zugang zu erhalten oder - häufiger gefragt - das Gerät für den gesamten Kurzwellenbereich freischalten zu können. In der rechten unteren Ecke der Hauptplatine müssen die Dioden D506-508 lokalisiert werden, die Diode D506 ist die Diode ganz rechts aus den dreien. Wenn die Diode D506 entfernt wird, ist die Zugangsbeschränkung oberhalb 26,1 MHz aufgehoben, wenn die Diode D508 (ganz links) eingelötet ist, kann die ROM-Tabelle auch in der International - Version aktiviert werden. Bevor Sie sich an dem Gerät zu schaffen machen, lohnt es sich, die Diode anhand des Service Manuals sorgfältig zu identifizieren,​ sonst können Sie mit dem Unterfangen Schaden am Gerät anrichten (ich übernehme keinerlei Garantie für's Gelingen) und verlieren alle Ganrantieansprüche. Letzteres sollte kein gewaltiges Problem mehr sein, seit Grundig sich aus dem Weltempfängergeschäft zurückgezogen hat, die Garantie dürfte zwischenzeitlich ohnehin abgelaufen sein...+{{ :​images:​grundig-satellit500-back.jpg?​400|Grundig Satellit 500}} Hieraus ergibt sich die Möglichkeit,​ das Gerät zu modifizieren,​ um zur ROM-Tabelle Zugang zu erhalten oder - häufiger gefragt - das Gerät für den gesamten Kurzwellenbereich freischalten zu können. In der rechten unteren Ecke der Hauptplatine müssen die Dioden D506-508 lokalisiert werden, die Diode D506 ist die Diode ganz rechts aus den dreien. Wenn die Diode D506 entfernt wird, ist die Zugangsbeschränkung oberhalb 26,1 MHz aufgehoben, wenn die Diode D508 (ganz links) eingelötet ist, kann die ROM-Tabelle auch in der International - Version aktiviert werden. Bevor Sie sich an dem Gerät zu schaffen machen, lohnt es sich, die Diode anhand des Service Manuals sorgfältig zu identifizieren,​ sonst können Sie mit dem Unterfangen Schaden am Gerät anrichten (ich übernehme keinerlei Garantie für's Gelingen) und verlieren alle Ganrantieansprüche. Letzteres sollte kein gewaltiges Problem mehr sein, seit Grundig sich aus dem Weltempfängergeschäft zurückgezogen hat, die Garantie dürfte zwischenzeitlich ohnehin abgelaufen sein...
  
 Zusammenfassend handelt es sich beim Grundig Satellit 500 um einen Reiseempfänger,​ der für Flugreisen etwas gross und schwer geraten ist, aber alle Qualitäten eines guten Kurzwellenempfängers auch für etwas höhere Ansprüche aufweist. Er ist empfangsstark,​ dank dem Doppelsuperdesign werden Spiegelfrequenzen und andere "​Geistersignale"​ zuverlässig unterdrückt. Zusammenfassend handelt es sich beim Grundig Satellit 500 um einen Reiseempfänger,​ der für Flugreisen etwas gross und schwer geraten ist, aber alle Qualitäten eines guten Kurzwellenempfängers auch für etwas höhere Ansprüche aufweist. Er ist empfangsstark,​ dank dem Doppelsuperdesign werden Spiegelfrequenzen und andere "​Geistersignale"​ zuverlässig unterdrückt.
de/satellit_500.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/19 20:49 von mb