Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:sx-25

Hallicrafters SX-25 "Super Defiant"

Hergestellt von Hallicrafters Co., Chicago IL.

Im Jahre 1940 brachte Hallicrafters mit dem „Super Defiant“ den Nachfolger des „Skyrider Defiant“ heraus.

Hallicrafters SX-25 "Super Defiant"

Technische Daten

Stromversorgung

Dimensionen

  • 495 x 241 x 283 mm, Gewicht 21 kg

Zubehör


Hallicrafters SX-25 "Super Defiant"

Bedienung

Der SX-25 „Super Defiant“ besitzt ein 49.5 x 24 x 28.3 cm grosses Metallgehäuse, ein Klappdeckel erlaubt den Zugang zum Geräteinneren beispielsweise zum Röhrentausch. Im Gegensatz zu frühen Hallicrafters - Empfänger ist die runde Skala wie bei den späteren Geräten üblich hinter einer Blende verschwunden und hintergrundbeleuchtet, rechts davon ist in einem Fenster die Bandspreizskala und im nächsten Fenster das S-Meter angeordnet. Diese Anordnung findet sich in mehreren Hallicrafters- - Empfängern der Vierzigerjahre.

Unter der Hauptskala findet sich der Bandschalter, das Gerät verfügt über die Bereiche, 540 kHz - 1,7 MHz / 1,7 - 5,1 MHz / 5,0 - 15,7 / 15,2 - 42 MHz, somit deckt das Gerät die gesamte Mittel- und Kurzwelle ab. Der Hauptabstimmknopf ist rechts neben der Hauptskala angeordnet, rechts davon der mit „Bandspread“ bezeichnete Abstimmknopf der Bandspreizskala mit den Skalenmarken für die gespreizten 10 - 80 m Amateurfunkbänder.

In der untersten Reihe der Bedienelemente liegt ganz links unten der Regler für den RF Gain, die Hochfrequenz - Verstärkung. Rechts neben dem Bandbereichsschalter ist der Bandbreitenschalter angeordnet, das Gerät verfügt über drei Spulen- und drei Quarzfilter. Nach dem Tonschalter folgt der Regler für die Phasing-Funktion der Quarzfilter, mit dem sich störende Signale ausblenden lassen.

Nach dem Schalter für den Störbegrenzer („Noise Limiter“) folgt der mit dem Netzschalter kombinierte Lautstärkeregler, dann der Regler für die BFO-Tonhöhe und daneben der BFO-Schalter.

Technisch ist der in der Vorkriegszeit entwickelte Einfachsuper mit HF-Vorstufe auch heute noch ein brauchbarer Allwellenempfänger, in meinen Augen aber eindeutig ein Sammlergerät - zum DXen würde ich einem Doppelsuper mit digitaler Frequenzanzeige den Vorrang geben.

Technisches Prinzip

Hallicrafters SX-25 Der Einfachsuperhet ist mit zwei HF-Vorstufen (je 6SK7) geschaltet, die 6K8 wirkt als Oszillator und Mischstufe, es folgen zwei ZF-Verstärkerstufen (zwei 6SK7), in einer 6SQ7 erfolgt die Demodulation und die Röhre wirkt auch als NF-Vorstufe, in der Gegentaktendstufe wirken zwei 6F6. Eine 6SQ7 wirkt als Phaseninverter im Quarzfilter, eine Doppeldiode 6H6 im Noise Limiter und im BFO eine 6J5.

Röhrenbestückung

Hallicrafters SX-25 V1 (6SK7, 1. HF-Vorstufe); V2 (6SK7, 2. HF-Vorstufe); V3 (6K8, Mischstufe, Oszillator); V4 (6SK7, 1. ZF-Stufe); V5 (6SK7, 2. ZF-Stufe); V6 (6SQ7, Detektor, AVC, NV-Vorstufe); V7 (6SQ7, Phaseninverter); V8 (6H6, Noise Limiter); V9 (6J5, BFO); V10 und V11 (zwei 6F6, Push-Pull NF-Endstufe).
Gl (80, Netzgleichrichter).

Technische Unterlagen

Entwicklung

Weitere Informationen

de/sx-25.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/02 08:29 von mb