Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:telefunken

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:telefunken [2018/10/05 21:13]
mb
de:telefunken [2018/10/05 21:14]
mb
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Telefunken, Berlin GmbH / AEG - Telefunken AG, Ulm ====== ====== Telefunken, Berlin GmbH / AEG - Telefunken AG, Ulm ======
-{{ :​logo:​telefunken-logo.gif?​100|}} Konkurrierende Entwicklergruppen aus AEG und Siemens Halske schlossen sich 1903 zur "​Gesellschaft für drahtlose Telegraphie mbH" zusammen, der späteren **Telefunken**. Sie wurde als Gegenpol zur in der Seefahrt übermächtigen [[Marconi]] - Gesellschaft gegründet und vereinte nicht nur die Mutterhäuser AEG und [[Siemens]],​ sondern auch deren Patente.+{{ :​logo:​telefunken-logo.gif?​79|Telefunken Logo}} Konkurrierende Entwicklergruppen aus AEG und Siemens Halske schlossen sich 1903 zur "​Gesellschaft für drahtlose Telegraphie mbH" zusammen, der späteren **Telefunken**. Sie wurde als Gegenpol zur in der Seefahrt übermächtigen [[Marconi]] - Gesellschaft gegründet und vereinte nicht nur die Mutterhäuser AEG und [[Siemens]],​ sondern auch deren Patente.
  
 Telefunken machte sich einen Namen mit Errichtung der Sendestation von Norddeich Radio 1905 und Nauen 1906. Weniger als durch eigene Gerätefertigung schrieb Telefunken als Marke Geschichte, neben Sendeanlagen brachte man Radios für Heimbedarf sowie Schallplatten und entsprechende Abspielgeräte auf den Markt. Bereits 1928 konnte Telefunken eine auf mechanischer Abtastung basierende Fernsehanlage vorstellen und rüstete 1938 das erste elektronische Fernsehstudio aus. Auch kommerzielle Abhörempfänger,​ Equipment für maritime und Luftverkehrskommunikation und militärische Telekommunikationsanlagen führten zum Aufstieg von Telefunken bei. Nach Ende des zweiten Weltkriegs wurden die verbliebenen Produktionsstätten grossteils demontiert. Telefunken machte sich einen Namen mit Errichtung der Sendestation von Norddeich Radio 1905 und Nauen 1906. Weniger als durch eigene Gerätefertigung schrieb Telefunken als Marke Geschichte, neben Sendeanlagen brachte man Radios für Heimbedarf sowie Schallplatten und entsprechende Abspielgeräte auf den Markt. Bereits 1928 konnte Telefunken eine auf mechanischer Abtastung basierende Fernsehanlage vorstellen und rüstete 1938 das erste elektronische Fernsehstudio aus. Auch kommerzielle Abhörempfänger,​ Equipment für maritime und Luftverkehrskommunikation und militärische Telekommunikationsanlagen führten zum Aufstieg von Telefunken bei. Nach Ende des zweiten Weltkriegs wurden die verbliebenen Produktionsstätten grossteils demontiert.
de/telefunken.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/05 21:14 von mb