Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:theta_550

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:theta_550 [2019/04/25 20:58]
mb
de:theta_550 [2019/04/25 21:14] (aktuell)
mb
Zeile 35: Zeile 35:
 Mit SHIFT+SENSE wird normale oder inverse Polarität gewählt; von Bedeutung ist die Wahl der Geschwindigkeit,​ die (im Gegensatz zu den Decodern von [[Pocom]] mit automatischer Geschwindigkeitserkennung) manuell mit der Taste SPEED erfolgen muss. Gewählt werden können 45 Bd (Funkamateure) - 50 Bd (kommerzielle Aussendungen) - 57 - 74 Bd (vereinzelte kommerzielle Aussendungen) - 100 - 110 - 150 - 200 - 300 - 600 Bd; allerdings erfolgt die Fortschaltung nur in Richtung höherer Geschwindigkeiten,​ um von 75 auf 50 Bd zu wechseln, müssen alle Möglichkeiten durchgetastet werden. Mit SHIFT+SENSE wird normale oder inverse Polarität gewählt; von Bedeutung ist die Wahl der Geschwindigkeit,​ die (im Gegensatz zu den Decodern von [[Pocom]] mit automatischer Geschwindigkeitserkennung) manuell mit der Taste SPEED erfolgen muss. Gewählt werden können 45 Bd (Funkamateure) - 50 Bd (kommerzielle Aussendungen) - 57 - 74 Bd (vereinzelte kommerzielle Aussendungen) - 100 - 110 - 150 - 200 - 300 - 600 Bd; allerdings erfolgt die Fortschaltung nur in Richtung höherer Geschwindigkeiten,​ um von 75 auf 50 Bd zu wechseln, müssen alle Möglichkeiten durchgetastet werden.
  
-Zur Abstimmung eines RTTY-Signals muss die Shift vorgewählt werden. Auf das Signal wird nun abgestimmt, bis die MARK-LED-Kette voll aufleuchtet. Mit dem FINE Regler wird nun die Shift so eingestellt ​werden, dass beide LED-Balken abwechslungsweise einen Vollausschlag zeigen; wenn dies nicht der Fall ist, stimmt möglicherweise die grobe Vorwahl der Shift nicht. Im Monitorlautsprecher können die ausgefilterten NF-Töne von Mark und Space angehört werden, noch einfacher wird die Abstimmung bei Anschluss eines Oszilloskops. Die Mark- und Space-Signale werden auf dem Bildschirm als "​Abstimmkreuz"​ angezeigt, die Abstimmung stimmt, wenn die zwei Ellipsen zu zwei rechtwinklig aufeinanderstehenden Strichen werden.\\ ​+Zur Abstimmung eines RTTY-Signals muss die Shift vorgewählt werden. Auf das Signal wird nun abgestimmt, bis die MARK-LED-Kette voll aufleuchtet. Mit dem FINE Regler wird nun die Shift so eingestellt,​ dass beide LED-Balken abwechslungsweise einen Vollausschlag zeigen; wenn dies nicht der Fall ist, stimmt möglicherweise die grobe Vorwahl der Shift nicht. Im Monitorlautsprecher können die ausgefilterten NF-Töne von Mark und Space angehört werden, noch einfacher wird die Abstimmung bei Anschluss eines Oszilloskops. Die Mark- und Space-Signale werden auf dem Bildschirm als "​Abstimmkreuz"​ angezeigt, die Abstimmung stimmt, wenn die zwei Ellipsen zu zwei rechtwinklig aufeinanderstehenden Strichen werden.\\ ​
 Wenn nun die Geschwindigkeit richtig gewählt ist, sollte auf dem Bildschirm korrekt decodierter Text erscheinen; andernfalls muss die Polarität mit SENSE möglicherweise auf REVERSE gewechselt werden.\\ ​ Wenn nun die Geschwindigkeit richtig gewählt ist, sollte auf dem Bildschirm korrekt decodierter Text erscheinen; andernfalls muss die Polarität mit SENSE möglicherweise auf REVERSE gewechselt werden.\\ ​
 Werden nur Zahlen ausgegeben, kann mit der U.S.O.S. (Unshift on Space) vom Zahlen- (FIG) in den Buchstabenmodus (LTR) des Baudot-Code gewechselt werden, nach Empfang eines Leerschlags (Shift) wird automatisch auf die Buchstabenebene gewechselt (der Inhalt wird natürlich falsch ausgegeben, wenn die Station verschlüsselte Wettermeldungen oder andere Fünfergruppen ausgeben sollte. Werden nur Zahlen ausgegeben, kann mit der U.S.O.S. (Unshift on Space) vom Zahlen- (FIG) in den Buchstabenmodus (LTR) des Baudot-Code gewechselt werden, nach Empfang eines Leerschlags (Shift) wird automatisch auf die Buchstabenebene gewechselt (der Inhalt wird natürlich falsch ausgegeben, wenn die Station verschlüsselte Wettermeldungen oder andere Fünfergruppen ausgeben sollte.
de/theta_550.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/25 21:14 von mb