Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:theta_777

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:theta_777 [2019/04/25 19:51] (aktuell)
mb angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Tono Theta 777 ======
 +Tono Theta 777, hergestellt von [[Tono Corporation]].
  
 +Der Tono Theta 777 ist ein [[CW]] / [[RTTY]] / AMTOR /FEC - Decoder, der zusammen mit einem ASCII- oder Baudot-Terminal über eine RS-232-Schnittstelle betrieben werden muss.
 +
 +{{:​images:​tono-theta-777.jpg?​direct&​600|Tono ​ Theta 7777}}
 +===== Technische Daten =====
 +  * [[Prinzip]]:​ Decoder [[CW]], [[RTTY]], AMTOR, FEC
 +  * [[Betriebsarten]]:​ [[CW]], [[RTTY|RTTY (Funkfernschreiben)]] ([[Baudot]],​ ASCII), AMTOR (ARQ / FEC / FEC-SEL)
 +  * [[Shift]]: 170, 425, 850 Hz
 +  * Signalanalyseanzeige:​ LED - Zeile
 +  * [[Ausstattung]]:​ RS-232 zur Verbindung mit ASCII / Baudot - Terminal
 +
 +==== Stromversorgung ====
 +  * [[Akku / Batteriebetrieb]]:​ 12 V DC von externem Speisegerät
 +
 +==== Dimensionen ====
 +  * 230 x 65 x 255 mm, Gewicht 1.5 kg
 +
 +==== Zubehör ====
 +
 +----
 +
 +{{:​images:​tono-theta-777-front.jpg?​direct&​600|Tono ​ Theta 7777}}
 +===== Bedienung =====
 +Der [[CW]] / [[RTTY]] / AMTOR - Decoder ist in einem kompakten Metallgehäuse untergebracht,​ er wird von einer externen Quelle mit 12 V DC versorgt.
 +
 +Das Gerät kann auch zusammen mit einem Transceiver im Sendebetrieb genutzt werden, es sind Voll- und Halbduplexverbindungen möglich. Über die Details (wie das Gerät mit der PTT-Steuerbuchse,​ Tasteingang und Mikrophoneingang des Transcivers verbunden wird) informiert das Manual. Zum Funkfernschreibbetrieb mit einem nicht [[FSK]]-fähigen Transceiver verfügt der Theta 777 über einen AFSK-Modulator.
 +
 +Über den RS-232 Anschluss wird das Gerät mit einem Computer oder einem ASCII - Funkfernschreibterminal verbunden, geeignet ist natürlich der [[Tono]] Theta-7000 oder Theta-9000.
 +
 +Das Signal vom Empfänger kann dem Decoder als Audiosignal (vom Line Out - Ausgang) oder als TTL-Pegel zugeführt werden.
 +
 +Zum Betrieb muss ein ASCII- oder Baudot- Terminal angeschlossen werden, über dessen Tastatur das Gerät mit Escape-Sequenzen gesteuert wird und über dessen Bildschirm der Nachrichteninhalt ausgegeben wird.
 +
 +{{ :​images:​tono-theta-777-back.jpg?​direct&​400|Tono Theta 777}} Mit dem POWER-Schalter wird der Decoder eingeschaltet,​ auf dem angeschlossenen Monitor eines ASCII-Terminals werden die Statusinformationen eingeblendet. Mit der Sequenz ESC-M können die Betriebsarten gewählt werden, sie werden auf dem Bildschirm mit MODE=xxx angezeigt. Die Betriebsart MORSE dient zum Dekodieren von Morseausstrahlungen (mit JMORSE kann das Gerät auch japanische Morsezeichen,​ BAUDOT zum Dekodieren von [[Funkfernschreiben|Funkfernschreib-]]Aussendungen,​ mit ASCII können Signale im ASCII-Code decodiert werden (wurden nur sehr selten im Funkfernschreibbetrieb eingesetzt),​ AMTOR decodiert Signale im ARQ und FEC-Verfahren,​ mit der Funktion TOR-L (TOR-Listen) werden AMTOR-Verfahren automatisch erkannt und decodiert.
 +
 +im **[[Baudot]]**-Mode werden Funkfernschreibsendungen dekodiert, es können tiefe (LO, Mark 1275 Hz) und hohe (HI, Mark 2125 Hz) Töne gewählt und verschiedene Shiftraten von 170 Hz (N(arrow), Amateurfunk-RTTY),​ 425 Hz (M(edium), kommerzielle Aussendungen),​ 850 Hz (W(ide), militärische Sendungen der NATO) eingestellt werden, die Parameter werden im Statusfenster unter TONE= angezeigt.\\ ​
 +Als SENSE N wird normale und als R inverse Polarität angezeigt; SPEED zeigt die aktuell gewählte RTTY-Übertragungsgeschwindigkeit in Baud (Bd) an.
 +
 +Zur Abstimmung eines RTTY-Signals muss die Shift vorgewählt werden. Auf das Signal wird nun abgestimmt, bis die MARK-LED-Kette voll aufleuchtet. Mit dem SHIFT Regler wird nun die Shift so eingestellt werden, dass beide LED-Balken abwechslungsweise einen Vollausschlag zeigen; wenn dies nicht der Fall ist, stimmt möglicherweise die grobe Vorwahl der Shift nicht. Im Monitorlautsprecher können die ausgefilterten NF-Töne von Mark und Space angehört werden, noch einfacher wird die Abstimmung bei Anschluss eines Oszilloskops,​ die Anschlüsse J9 und J10 sind erst nach Abheben des Gerätedeckels zugänglich. Die Mark- und Space-Signale werden auf dem Bildschirm als "​Abstimmkreuz"​ angezeigt, die Abstimmung stimmt, wenn die zwei Ellipsen zu zwei rechtwinklig aufeinanderstehenden Strichen werden.\\ ​
 +Mit ESC-S 4-5-.-5 resp. ESC-S 5-0 wird die entsprechende Geschwindigkeit eingestellt. Wenn nun die Geschwindigkeit richtig gewählt ist, sollte auf dem Bildschirm korrekt decodierter Text erscheinen; andernfalls muss die Polarität mit SENSE möglicherweise auf REVERSE gewechselt werden.\\ ​
 +Werden nur Zahlen ausgegeben, kann mit der U.S.O.S. (Unshift on Space) vom Zahlen- (FIG) in den Buchstabenmodus (LTR) des Baudot-Code gewechselt werden, nach Empfang eines Leerschlags (Shift) wird automatisch auf die Buchstabenebene gewechselt (der Inhalt wird natürlich falsch ausgegeben, wenn die Station verschlüsselte Wettermeldungen oder andere Fünfergruppen ausgeben sollte.
 +
 +Zum reinen Empfangsbetrieb ist der Tono Theta 777 mit einer Automatik ausgestattet,​ welche Betriebsart,​ Geschwindigkeit und Phasenlage automatisch erkennt; diese Automatik kann auch mit ESC-M-0 aufgerufen werden.
 +
 +Da vor allem die Geschwindigkeits- und Phasenlage schwierig sind, lohnt sich das Abhören sicher decodierbarer Stationen, um den Klang von Aussendungen mit unterschiedlichen Shifts und Geschwindigkeiten ins Ohr zu bekommen; am einfachsten erfolgt die Abstimmung im Moment der ryryryry-Schlaufe,​ die wie ein Pausenzeichen vor der Aussendung ausgestrahlt wird.
 +
 +Der [[Tono]] Theta 777 kann auch AMTOR (ARQ, FEC, FEC-SEL) dekodieren; im MODE L (ESC-M-5) kann das Gerät automatisch die Sonderbetriebsarten dekodieren.
 +
 +Im Sendebetrieb kann das Gerät mehrere vorprogrammierte Mitteilungen (HERE IS..., RYRYRYRY, QUICK BROWN FOX) abrufen.
 +
 +===== Technisches Prinzip =====
 +
 +==== Bestückung ====
 +Das Gerät ist halbleiterbestückt.
 +
 +===== Technische Unterlagen =====
 +  * {{ :​manuals:​tono_theta_777.pdf |Instruction Manual Tono Theta 777}}, engl.
 +
 +==== Entwicklung ====
 +{{gallery>:​images?​tono-theta-777*.jpg&​0&​80x80&​lightbox&​showtitle&​titlesort}}
 +
 +==== Weitere Informationen ====
 +  * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​tono_theta_777.html|Tono Theta 777 auf der Website von www.radiomuseum.org]]
de/theta_777.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/25 19:51 von mb