Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:wj-8888b

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:wj-8888b [2018/10/07 20:03]
mb angelegt
de:wj-8888b [2018/10/07 20:32] (aktuell)
mb
Zeile 4: Zeile 4:
 Nicht häufig zu finden ist hierzulande der Watkins - Johnson WJ-8888, ein professioneller High-End-Kommunikationsempfänger mit einer PLL-Syntheseschaltung,​ ich konnte einen in perfektem Zustand mit Zubehör bekommen, tnx an OM Franz nach St. Gallen! Nicht häufig zu finden ist hierzulande der Watkins - Johnson WJ-8888, ein professioneller High-End-Kommunikationsempfänger mit einer PLL-Syntheseschaltung,​ ich konnte einen in perfektem Zustand mit Zubehör bekommen, tnx an OM Franz nach St. Gallen!
  
-{{:​images:​watkins-johnson-wj8888.jpg?​600|Watkins - Johnson WJ-8888}}+{{:​images:​watkins-johnson-wj8888b.jpg?​600|Watkins - Johnson WJ-8888B}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Dreifachsuper]],​ [[ZF]] 82,805 MHz / 10,7 MHz / 455 kHz   * [[Prinzip]]:​ [[Dreifachsuper]],​ [[ZF]] 82,805 MHz / 10,7 MHz / 455 kHz
Zeile 28: Zeile 28:
 ---- ----
  
-{{:​images:​watkins-johnson-wj8888-front.jpg?​600|Watkins - Johnson WJ-8888}}+{{:​images:​watkins-johnson-wj8888b-front.jpg?​600|Watkins - Johnson WJ-8888B}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Der professionelle Kommunikationsempfänger wurde als 19" Rack-Einschubgerät oder mit einem Stahlblechgehäuse geliefert, allein das Rackgerät misst 483 x 133 x 495 mm und bringt 18 kg auf die Waage. Bei einem Gesamtgewicht von über 20 k g mit Gehäuse ist man um die seitlich angebrachten Traggriffe froh... Der professionelle Kommunikationsempfänger wurde als 19" Rack-Einschubgerät oder mit einem Stahlblechgehäuse geliefert, allein das Rackgerät misst 483 x 133 x 495 mm und bringt 18 kg auf die Waage. Bei einem Gesamtgewicht von über 20 k g mit Gehäuse ist man um die seitlich angebrachten Traggriffe froh...
Zeile 47: Zeile 47:
 Die Bedienung ist wie oft bei professionellen Empfängern etwas gewöhnungsbedürftig:​ Zunächst muss an den "line out"​-Ausgang der aktive zum WJ-8888 gehörige Lautsprecher oder ein anderer Verstärker angeschlossen werden, es sei denn, man beschränke sich auf den Einsatz von Kopfhörern. Die Bedienung ist wie oft bei professionellen Empfängern etwas gewöhnungsbedürftig:​ Zunächst muss an den "line out"​-Ausgang der aktive zum WJ-8888 gehörige Lautsprecher oder ein anderer Verstärker angeschlossen werden, es sei denn, man beschränke sich auf den Einsatz von Kopfhörern.
  
-{{ :​images:​watkins-johnson-wj8888-back.jpg?​400|Watkins - Johnson WJ-8888}} Nach dem Einschalten muss mit Tastendrücken auf NORM AGC, 4 (kHz) und AM der Empfänger dazu gebracht werden, normale AM-Signale zu empfangen. Mit dem Abstimmknopf muss man sich dann an die gewünschte Frequenz "​herankurbeln",​ der enorm gut Schwungradeffekt und die elektronische Beschleunigung der Abstimmung bei raschem Drehen vereinfachen sie Sache etwas, direkte Frequenzeingabe findet sich erst beim Nachfolgegerät WJ-8718A/​MFP mit dem "​Microprocessor Front Panel"​. Immerhin können interessante Stationen abgespeichert werden, wenn auch mit den vier Speicherplätzen sparsam umgegangen werden muss. Mit dem externen Abstimmknopf kann die Abstimmung erleichtert werden: eine Drehung des Knopfes nach rechts lässt die Frequenz nach oben steigen, mit zunehmender Knopfdrehung nimmt die Abstimmunggeschwindigkeit zu, man kann wie ein Schiffskapitän auf "​langsame Fahrt voraus > schnelle Fahrt voraus"​ gehen. Eine Linksdrehung des Abstimmknopfes ausgehend von der Neutralposition verstimmt die Frequenz nach unten. Mit sorgfältig dosierter Abstimmgeschwindigkeit und eingestellter Rauschsperre Squelch kann so eine Suchlauffunktion imitiert werden, wird eine interessante Station gefunden, muss der Abstimmvorgang schnell von Hand beendet werden.+{{ :​images:​watkins-johnson-wj8888b-back.jpg?​400|Watkins - Johnson WJ-8888B}} Nach dem Einschalten muss mit Tastendrücken auf NORM AGC, 4 (kHz) und AM der Empfänger dazu gebracht werden, normale AM-Signale zu empfangen. Mit dem Abstimmknopf muss man sich dann an die gewünschte Frequenz "​herankurbeln",​ der enorm gut Schwungradeffekt und die elektronische Beschleunigung der Abstimmung bei raschem Drehen vereinfachen sie Sache etwas, direkte Frequenzeingabe findet sich erst beim Nachfolgegerät WJ-8718A/​MFP mit dem "​Microprocessor Front Panel"​. Immerhin können interessante Stationen abgespeichert werden, wenn auch mit den vier Speicherplätzen sparsam umgegangen werden muss. Mit dem externen Abstimmknopf kann die Abstimmung erleichtert werden: eine Drehung des Knopfes nach rechts lässt die Frequenz nach oben steigen, mit zunehmender Knopfdrehung nimmt die Abstimmunggeschwindigkeit zu, man kann wie ein Schiffskapitän auf "​langsame Fahrt voraus > schnelle Fahrt voraus"​ gehen. Eine Linksdrehung des Abstimmknopfes ausgehend von der Neutralposition verstimmt die Frequenz nach unten. Mit sorgfältig dosierter Abstimmgeschwindigkeit und eingestellter Rauschsperre Squelch kann so eine Suchlauffunktion imitiert werden, wird eine interessante Station gefunden, muss der Abstimmvorgang schnell von Hand beendet werden.
  
 Empfangmässig habe ich den WJ-8888 bisher im Tropenband und auf der Suche nach dem schwachen Signalen im 48m-"​Piraten"​band ausgefahren. Ein Höhepunkt ist jedes Jahr dass 1 kW-Signal der Sondersendung von Radio St. Helena, die Wiedergabe war in vielen Fällen berichtsreif,​ während das Signal bei meinem bewährten [[NRD-535]] im Grundrauschen unterging und nur Musik- und Sprachfetzen vernehmbar waren - in solchen Grenzsituationen fährt der "Quad 8" zur Hochform auf. Dass starke internationale Rundfunkstationen problemlos wiedergegeben werden, ist nicht anders zu erwarten. ​ Empfangmässig habe ich den WJ-8888 bisher im Tropenband und auf der Suche nach dem schwachen Signalen im 48m-"​Piraten"​band ausgefahren. Ein Höhepunkt ist jedes Jahr dass 1 kW-Signal der Sondersendung von Radio St. Helena, die Wiedergabe war in vielen Fällen berichtsreif,​ während das Signal bei meinem bewährten [[NRD-535]] im Grundrauschen unterging und nur Musik- und Sprachfetzen vernehmbar waren - in solchen Grenzsituationen fährt der "Quad 8" zur Hochform auf. Dass starke internationale Rundfunkstationen problemlos wiedergegeben werden, ist nicht anders zu erwarten. ​
de/wj-8888b.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/07 20:32 von mb