Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:ws_19_i

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:ws_19_i [2018/11/30 20:58]
mb [Ricetrasmettitore R 19 Mark III]
de:ws_19_i [2018/12/01 19:29] (aktuell)
mb
Zeile 4: Zeile 4:
 Das originale [[Wireless Set No.19]] wurde vom britischen Hersteller [[Pye]] entwickelt. Zusätzlich zum Kurzwellensendeempfänger mit dem zwei umschaltbaren Bereichen 2-4.5 und 4.5-8 MHz verfügt das WS 19 über ein zweites low power VHF-Sendeempfängerteil,​ das B-Set; im Bereich von 229-241 MHz erlaubt es die Kommunikation unter benachbarten Truppenteilen oder Fahrzeugen. Das originale [[Wireless Set No.19]] wurde vom britischen Hersteller [[Pye]] entwickelt. Zusätzlich zum Kurzwellensendeempfänger mit dem zwei umschaltbaren Bereichen 2-4.5 und 4.5-8 MHz verfügt das WS 19 über ein zweites low power VHF-Sendeempfängerteil,​ das B-Set; im Bereich von 229-241 MHz erlaubt es die Kommunikation unter benachbarten Truppenteilen oder Fahrzeugen.
  
 +{{:​images:​mil-i-ws19.jpg?​direct&​600|Ricetrasmettitore R 19}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Sendeempfänger]]   * [[Prinzip]]:​ [[Sendeempfänger]]
Zeile 26: Zeile 27:
  
 ---- ----
-{{:​images:​mil-uk-ws19-front.jpg?​600|Wireless Set No.19 Mk III}}+{{:​images:​mil-i-ws19-front.jpg?​direct&600|Ricetrasmettitore R 19}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Das [[Wireless Set No.19]] ist ein kompakter Sendeempfänger mit welchem Panzer und andere Fahrzeuge ausgestattet wurden. Das Gerät umfasst einen Kurzwellen - Transceiver mit einer Ausgangsleistung von ca. 2 W in Telephonie und 4 - 8 W CW, einen low power VHF-Transceiver mit einer Ausgangsleistung von 400 mW, welcher zur Kommunikation im Nahbereich beispielsweise zwischen Fahrzeugen eines Verbands eingesetzt wurde und eine NF-Verstärkeranlage als Bordverständigungsverstärker. Das B Set, ein Low Power [[VHF]]-Transceiver,​ welcher im Bereich von 229-241 MHz abgestimmt werden kann, wurde ab den fünfziger Jahren technisch obsolet. Das [[Wireless Set No.19]] ist ein kompakter Sendeempfänger mit welchem Panzer und andere Fahrzeuge ausgestattet wurden. Das Gerät umfasst einen Kurzwellen - Transceiver mit einer Ausgangsleistung von ca. 2 W in Telephonie und 4 - 8 W CW, einen low power VHF-Transceiver mit einer Ausgangsleistung von 400 mW, welcher zur Kommunikation im Nahbereich beispielsweise zwischen Fahrzeugen eines Verbands eingesetzt wurde und eine NF-Verstärkeranlage als Bordverständigungsverstärker. Das B Set, ein Low Power [[VHF]]-Transceiver,​ welcher im Bereich von 229-241 MHz abgestimmt werden kann, wurde ab den fünfziger Jahren technisch obsolet.
Zeile 47: Zeile 48:
  
 ==== Entwicklung ==== ==== Entwicklung ====
-Vom britischen Hersteller [[Pye]] wurde das Wireless Set No.19 Mark I mit einem Kurzwellentransceiver,​ der in einem Bereich 2,5 - 6,25 MHz abdeckt, und einem Low power - VHF-Transceiver,​ der zur Kommunikation im Nahbereich zwischen einzelnen Panzerwagen vorgesehen war ca. 1940 entwickelt und 1941 eingeführt. Bald folgte die verbesserte Version **Mark II**, der etwas erweiterte Kurzwellenbereich wird in zwei Bereichen von  2 - 4,5 und 4,5 - 8 MHz abgedeckt.\\ ​+{{ :​images:​mil-i-ws19-front-b.jpg?​direct&​300|Ricetrasmettitore R 19}} Vom britischen Hersteller [[Pye]] wurde das Wireless Set No.19 Mark I mit einem Kurzwellentransceiver,​ der in einem Bereich 2,5 - 6,25 MHz abdeckt, und einem Low power - VHF-Transceiver,​ der zur Kommunikation im Nahbereich zwischen einzelnen Panzerwagen vorgesehen war ca. 1940 entwickelt und 1941 eingeführt. Bald folgte die verbesserte Version **Mark II**, der etwas erweiterte Kurzwellenbereich wird in zwei Bereichen von  2 - 4,5 und 4,5 - 8 MHz abgedeckt.\\ ​
 Die Version **Mark III** ist an einem grösseren leichter zu bedienenden Abstimmknopf erkennbar. Die Version **Mark III** ist an einem grösseren leichter zu bedienenden Abstimmknopf erkennbar.
  
de/ws_19_i.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/01 19:29 von mb