Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:yacht_boy_500

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:yacht_boy_500 [2018/11/17 23:28]
mb angelegt
de:yacht_boy_500 [2018/11/17 23:44] (aktuell)
mb
Zeile 5: Zeile 5:
  
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
 +{{:​images:​grundig-yb500.jpg?​300 |Yacht Boy 400}}
   * [[Prinzip]]:​ [[Doppelsuperhet]]   * [[Prinzip]]:​ [[Doppelsuperhet]]
   * [[Betriebsarten]]:​ [[A1]] mit BFO, [[A3|AM (A3)]], [[F3|FM (F3)]]   * [[Betriebsarten]]:​ [[A1]] mit BFO, [[A3|AM (A3)]], [[F3|FM (F3)]]
Zeile 30: Zeile 31:
 Das Gerät kann mit einem ausklappbaren Plastikständer aufgestellt werden, die Teleskopantenne wird unten an der rechten Schmalseite ausgezogen; hochkant aufgestellt steht das Gerät ziemlich wacklig da. Das Gerät kann mit einem ausklappbaren Plastikständer aufgestellt werden, die Teleskopantenne wird unten an der rechten Schmalseite ausgezogen; hochkant aufgestellt steht das Gerät ziemlich wacklig da.
  
-Auf der Frontplatte sind links übereinander das grosse LCD-Display,​ das Tastenfeld u.a. zur direkten Frequenzeingabe,​ der horizontale Schieberegler für die Lautstärkeregler und der Lautsprechergrill. Rechts davon sind übereinander eine grosse Anzahl von Tasten und einige Schiebeschalter angeordnet, mit denen die vielen Funktionen des Geräts gesteuert werden können.+{{ :​images:​grundig-yb500-front.jpg?​300|Yacht Boy 500}}Auf der Frontplatte sind links übereinander das grosse LCD-Display,​ das Tastenfeld u.a. zur direkten Frequenzeingabe,​ der horizontale Schieberegler für die Lautstärkeregler und der Lautsprechergrill. Rechts davon sind übereinander eine grosse Anzahl von Tasten und einige Schiebeschalter angeordnet, mit denen die vielen Funktionen des Geräts gesteuert werden können.
  
 Der AM-Bereich für die Lang- und Mittelwelle und den Kurzwellenbereich von 1,6 - 30 MHz arbeitet in [[Doppelsuper]]technik,​ die Kurzwellenbänder können direkt angesprungen und von einem Suchlauf überstrichen werden. Zum Empfang von [[CW]]- und [[SSB]]-Aussendungen ist ein BFO schaltbar. Der AM-Bereich für die Lang- und Mittelwelle und den Kurzwellenbereich von 1,6 - 30 MHz arbeitet in [[Doppelsuper]]technik,​ die Kurzwellenbänder können direkt angesprungen und von einem Suchlauf überstrichen werden. Zum Empfang von [[CW]]- und [[SSB]]-Aussendungen ist ein BFO schaltbar.
de/yacht_boy_500.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/17 23:44 von mb