Home

japanische portable Empfänger

 
Reiseempfänger
Portable Empfänger
Stations-Empfänger
Oldie - Empfänger
"Boatanchors"
Militärisches Gerät
 
Barlow Wadley
Blaupunkt
Braun
Grundig
ITT
Japan. Empfänger
Panasonic
Pan Intl.
Philips
Nordmende
Russ. Empfänger
Sangean
Sanyo
Siemens
Sony
Zenith
 
Japan. Empfänger
Bearcat DX1000
Sanwa 6090
Sanyo RP8880
 
Kurzwellenempfang
RTTY - Empfang
 
Empfängerliste
Empfänger - Manuals
Zeitleiste
 
Links
Reparaturen
varia / Copyright
about / Kontakt

überarbeitet am 22.7.2010

Aus Japan kamen - als Alternative zu den deutschen Kofferempfängern von Grundig und Nordmende, zu den amerikanischen Zenith - Empfänger - in den siebziger Jahren zahlreiche Geräte unter teils exotischen Markenbezeichnungen auf den Markt, die sich oft durch eine Vielzahl von Features und chromblitzenden Reglern, aber auch durch schwache Verarbeitung auszeichneten und durch Weglassen essentieller aber kostspieliger Baugruppen (linearer VFO, digitale Frequenzanzeige, hochwertige Filter) aus Preisgründen zu schwachen Empfangsergebnissen führen.

Sanwa 6090 DF:(Miramo 6090)
Doppelsuper, Digitalanzeige 1 kHz,
LW, MW, SWx4, UKW
Commander 6100DS
Digitalanzeige 10 (!) kHz,
MW, SW (6-18 MHz), VHF (60-88 MHz), UKW-FM (87,5-108 MHz), AIR (118-135 MHz), PB (135-175 MHz),
2 UKW-Feststationen
Sanyo RP 8880
Doppelsuper, Analoganzeige,
LW, MW, SW (2.3-5.95 / 5.95-6.2 / 6.2-10.0 / 11.7-20.0 /20.0-30.0 MHz), UKW
Bearcat DX1000
Doppelsuper, 10 kHz - 30 MHz, Digitalanzeige 1 kHz
AM, USB/LSB, drei Bandbreiten, Schaltuhr / Scanfunktionen
Uniden CR2021
Doppelsuper, 150 kHz - 29,9 MHz, Digitalanzeige 1 kHz
AM, USB/LSB, sechs Memories, Schaltuhr / Scanfunktionen