Home

Panasonic / National Panasonic,
Matsushita Electric Industrial Co. Ltd., Osaka

RF - 799 LBS

Panasonic Logo
Reiseempfänger
Portable Empfänger
Stations-Empfänger
Oldie - Empfänger
"Boatanchors"
Militärisches Gerät
 
Panasonic
 
DR-22 / RF-2200
DR-28 / RF-2800 LBS
DR-29 / RF-2900 LBS
DR-31 / RF-3100 L
DR-48 / RF-4800
DR-49 / RF-4900
RF-B 600
RF-799 LBS
DR-Q63 / RF-6300L
 
Empfängerliste
Empfänger - Manuals

überarbeitet am 16.9.2010

Als Konkurrent zu Sony's legendärem ICF-2001 schickte Panasonic um 1984 mit dem RF-799LBS ebenfalls einen PLL - Synthesizer - Empfänger im Kofferradioformat ins Rennen. Das Gerät wurde nicht zu einem kommerziellen Erfolg, da ihm der Sony mit seiner Doppelsuperschaltung zu einem geringeren Verkaufspreis den Rang ablief.

Einfachsuper,

Digitalanzeige auf 5 kHz genau, 2,3 - 26,1 MHz

AM, FM (UKW)

Empfindlichkeit

Selektivität

direkte Frequenzeingabetastatur, 10 Senderspeicher, Uhr/Timer

Der RF-799 bringt als kompakter Reiseempfänger mit den Abmessungen von 27,5 x 16 x 5,8 cm mit dem integrierten Netzteil 1,8 kg auf die Waade.
Der Empfänger kann mit 110-127 resp. 220-240 V Netzstrom oder auch 4 UM-2 Batterien betrieben werden, zusätzlich werden zwei UM-3 / "AA" Batterien für den Erhalt des Speicherinhalts und der Uhrzeit benötigt. Das Gerät kann mit einem klappbaren Tragegriff zum Betrieb schräg aufgestellt werden, als Kofferempfänger ist es in etwas mit den Abmessungen des ICF-2001 vergleichbar und steht ebenfalls etwas wackelig auf der Schmalseite.

Die linke Hälfte der Frontplatte wird vom Lautsprechergrill mit dem 7,5 cm durchmessenden Lautsprecher eingenommen.
Im der rechten Frontplattenhälfte findet sich die grosse beleuchtbare LCD - Freuenzanzeige, darunter das 0 - 9 Tastenfeld für die direkte Frequenzeingabe, UP/FAST/DOWN Abstimmtasten, Drucktasten für die vier Bänder und drei Schiebeschalter, die als Hauptschalter, als Verriegelung gegen unbeabsichtiges Verstimmen (LOCK) und zur Aktivierung der Weckfunktion dienen. Vier weitere Tipptasten aktivieren Anzeige-, Alarm- und Sleep Timer - Funktionen.

An der linken Geräteschmalseite findet sich die Buchse für das abnehmbare Netzkabel und der Spannungsumschalter. Rechts zwei Rändel- / Drehregler als Lautstärkeregler und Tonblende, ein Schalterchen für die 9/10 kHz Mittelwellen - Abstimmschrittweiten - Umschaltung und 3,5 mm Klinken - Buchsen für Kopfhörer und Tonbandausgang.

Die Bedienung ist relativ unkompliziert: Mit dem Schiebeschalter OFF/AUTO - ON wird das Radio eingeschaltet, mit einem Druck auf eine Bandtaste das gewünschte Freuqenzband gewählt, SW wählt die Kurzwelle. Mit den Tasten DIRECT - 6 - . - 1 - 5 - 5 wird der Empfänger auf RÖI Wien auf 6155 kHz abgestimmt, mit den UP/DOWN Tasten kann im Frequenzband weiter abgestimmt werden. Peinlich muss darauf geachtet werden, dass die Frequenzeingabe die unterhalb des Displays angegebenen Bandgrenzen der Kurzwellen - Rundfunkbänder nicht überschreitet, der RF-799LBS kann nicht auf Ausserbandfrequenzen abgestimmt werden. Als Abstimm - Indikator dient lediglich eine rot aufleuchtende LED, da das Gerät im Kurzwellenbereich nur im 5 KHz - Raster abgestimmt werden kann, und nicht SSB tauglich ist, wird ein richtiges S-Meter wenig vermisst.
Das Gerät ist als Einfachsuper empfindlich auf Spiegelfrequenzen, verfügt nicht über einen BFO zum SSB- oder CW-Empfang und lässt auch umschaltbare Bandbreiten vermissen, zum Einsatz auf Reisen ist dafür praktisch, dass auch der UKW-Bereich abgedeckt wird.

Der RF-799 verfügt über zehn Senderspeicher und die heute üblichen Weckuhr- und SLEEP - Funktionen.

Zusammenfassend handelt es sich beim RF-799LBS um einen in PLL-Technik aufgebauten Koffer- Reiseempfänger, der vom annähernd gleich grossen Sony ICF-2001 aufgrund dessen überlegene Technik (Doppel- vs. EInfachsuper) und niedrigeren Verkaufspreis schon zum Zeitpunkt der Markteinführung überholt wurde und als Sammlergerät relativ selten zu finden ist.
Zum Empfang der internationalen Kurzwellen - Auslandsdienste in den Rundfunk- Bändern wie auch als Zweitgerät für Küche oder Werkstatt kann das mit einem guten Klang aufwartende Gerät gut genutzt werden, von den Anforderungen an eine DX - Maschine ist es meilenweit entfernt, Amateurfunkaussendungen können aufgrund der fehlenden SSB - Tauglichkeit nicht aufgenommen werden, noch schlechter sieht es mit dem Funkdienstempfang aus.

weitere Lektüre:
e: WRTH tests popularly priced receivers, National Panasonic RF - 799, Larry Magne, WRTH 1984

© Martin Bösch 27.1.2009