Kurzwellenempfänger
Stationsempfänger

 
Reiseempfänger
Portable Empfänger
Stations-Empfänger
Oldie - Empfänger
"Boatanchors"
Militärisches Gerät
 
AOR
Drake
Grundig
Icom
Japan. Stationsempf.
JRC
Kenwood
Lowe
Panasonic
Philips
Realistic DX / Tandy
RFT / VEB Köpenick
Siemens
Sony
Yaesu
 
 
Kurzwellenempfang
RTTY - Empfang
 
Empfängerliste
Empfänger - Manuals
Zeitleiste
 
Links
Reparaturen
varia / Copyright
about / Kontakt
 

überarbeitet am 21.7.2010

Die im Folgenden beschriebenen Kurzwellen-Empfänger - aufgenommen sind nur Geräte die den kompletten Kurzwellenfrequenzbereich bis 30 MHz abdecken, also sogenannte Stationsempfänger - sind als sogenannte Weltempfänger in der Lage, bei geeigneten Empfangsbedingungen und ausreichender Senderstärke, Kurzwellensender aus allen Winkeln der Erde hörbar zu machen.
Einen Überblick über die Entwicklung der Stationsempfänger verschafft die entsprechende Zeitleiste.

Ich verzichte darauf, "Scanner" die auch erweiterte Frequenzbereiche oberhalb von 30 MHz abdecken und somit nebem dem UKW-Rundfunk auch den Empfang von Flugfunk, BOS-Funk und in diesem Bereich aktiven Funkamateuren ermöglichen, darzustellen.
Zu diesem Thema gibt es umfassende Websites.

Ältere Empfänger die mit Röhrentechnik arbeiten, die liebevoll als "Boatanchors" bezeichnet werden, sind in der Sektion Oldie - Empfänger zu finden.
Wenn auch die Bedienung oftmals etwas umständlicher ist und Speichermöglichkeiten meist fehlen, so sind die Empfangsleistungen von solchen Oldie - Empfängern teils denen von modernen Empfängern auch aus der gehobenen Preisklasse ebenbürtig. Da ältere Geräte als "Surplus" aus militärischen und kommerziellen Diensten ausgemustert werden, sind sie immer öfter im Amateurfunkmarkt zu bekommen.